Bild

Test: Tt eSPORTS Poseidon Z Illuminated


Ein neues Flaggschiff hat den Hafen von Tt eSPORTS verlassen: Seit dem ersten Mai 2014 macht die neue Gaming-Tastatur des eSports-Unternehmens auch den deutschen Hardware-Markt unsicher. Mit qualitativ hochwertigen Produkten hat sich der Entwickler für Gaming-Zubehör einen weitgehend bekannten Namen gemacht. Das möchte man nun von Neuem unter Beweis stellen: In Kombination mit den brandneuen Tt eSPORTS Certified Blue Switches gewährleistet das Unternehmen eine sehr lange Lebenszeit auf die Poseidon Z Illuminated – laut Tt eSPORTS ist sie die erste mechanische Gaming-Tastatur mit fünf Jahren Herstellergarantie. Wie sich das Keyboard anfühlt und ob es den versprochenen 50 Millionen Tastenanschlägen standhalten kann, wird sich in diesem Test zeigen.

Ausstattung

Der Inhalt des Kartons ist leicht zu überschauen: Bis auf ein kleines Heftchen mit Garantiehinweisen in 15 verschieden Sprachen und einem Schnell-Installations-Hinweis präsentiert sich die Poseidon Z Illuminated in schlichtem Schwarz und ohne viel Gepäck. Für den erstmaligen Gebrauch der Tastatur ist keinerlei Treiber-Software nötig, lediglich eine Verbindung zum Computer ist notwendig.

image

Spezifikationen

Tt eSPORTS Poseidon Z Illuminated

  • Maße: 440 x 37 x 133 mm
  • Netto-Gewicht: 1140g
  • Switch-Typ: Kailh Blue Switches (Tt eSPORTS Certified Blue Switches)
  • Tastendesign: Zylindrisch
  • Betätigungskraft: 47 g
  • Schaltpunkt: 2 mm
  • Full N-Key Support über PS/2-Adapter
  • Beleuchtung: Blaue LEDs in jeder Taste
  • sieben Multimedia-Tasten
  • Windows-Funktion durch eine zusätzliche Taste deaktivierbar
  • Kabellänge: 1.8m
  • Anbindung: USB 2.0
  • Schnell-Installations-Anleitung
  • Garantieheftchen


Technik

Die chinesischen Blue Switches aus dem Hause Kaihua Electronics Co. sind zwar ein Ableger der Cherry Switches, der einzige Unterschied ist jedoch, dass die „Kailh-Serie" nicht über goldene Koppelpunkt-Kontakte verfügt. Ansonsten besitzen die Blue Switches eine sehr gute Druck-Resonanz. Grund dafür ist zum einen der doppelte taktile Druckpunkt, durch den ein Tastendruck gut zu spüren ist und zum anderen am Auslösesound des ersten Druckpunktes in Form eines Klickens. Dieser Sound sorgt zwar für eine optimale Betätigungsresonanz, dafür ist die Tastatur auch nicht gerade leise und kann vor allem beim Schreiben laut werden. Mit einem benötigten Auslösedruck von 47g dürfte es etwas Gewöhnungsbedarf geben, denn der Druckwiderstand ist nicht besonders hoch und anfangs kann es vorkommen, dass man versehentlich eine Taste drückt. Nach längerer Benutzung kommt dieses Problem jedoch kaum mehr vor und man erhält ein wunderbares Druckgefühl, sowohl in haptischer als auch akustischer Hinsicht. Die Multimedia-Tasten sind zudem eine praktische Unterstützung für schnelles Zugreifen auf die momentan abgespielte Musik und die allgemeine Lautstärke.

Verarbeitung und Design

Die nach dem griechischen Meeresgott Poseidon benannte Tastatur leuchtet in stimmigem Tiefeseeblau, je nach gewünschter Intensität ist die Beleuchtung auf vier Stufen regelbar. Dabei greift man bei Tt eSPORTS auf eine individuelle LED für jede einzelne Taste zurück, allerdings wird nicht jede Ecke gleichmäßig belichtet, was an den unterschiedlichen Tastengrößen liegt. In schlichtem Schwarz ist das Design des Hardware-Gerätes gehalten, lediglich der Tt eSPORTS Drache leuchtet auf der Leertaste und findet sich zusätzlich mit dem Firmennamen als Aufdruck neben den Status-LEDs wieder.



image

Das intensive blaue Licht ergänzt sich jedoch sehr gut zum praktisch orientierten Aufbau und der einheitlichen Farbe. Hält man die Poseidon Z in Händen, fällt sofort das große Gewicht auf. Mit stolzen 1145g und kompakten Maßen kann man die Tastatur fast schon als Schlachtschiff bezeichnen. Zusätzlich zu dem Gewicht tragen die gummierten Standfüße zu perfekter Stabilität beim Spielen bei. Bei einer mechanischen Tastatur ist viel Masse meistens vorprogrammiert und bei diesem Exemplar fühlt sich das Gewicht eher wertig und robust als unnötig und störend an. Diesen Eindruck findet man auch in der Verarbeitung der Tasten wieder, keine einzige davon sitzt locker oder weißt Instabilität auf, die Knöpfe sind von jeder möglichen Position aus optimal zu betätigen und bei mindestens 50 Millionen Anschlägen wohl auch nicht so leicht kaputt zu bekommen. Eine Handablage hätte der Bedienung zusätzlichen Komfort eingebracht, da die Tastatur relativ hoch liegt und kleine Hände hier wohl einige Schwierigkeiten bekommen könnten. Ein weiterer Kritikpunkt sind die drei Status-LEDs, die vor allem im Dunkeln zu einer sehr störenden Angelegenheit werden, da sie viel zu hell eingestellt sind und auch nicht gedimmt werden können. Eine nette und hilfreiche Zusatzfunktion bietet der Windows-Knopf, mit dem man die Windows-Taste deaktivieren kann und somit vermeidet, während des Spielens plötzlich im Windows-Menü zu landen.



Fotos


Fazit

Neben kleinen Mängeln bietet die Poseidon Z Illuminated einen optimalen Nutzungskomfort durch guten Stand und noch besseres Tastengefühl. Die Blue Switches der eigenen Serie stehen den Cherry Switches in nichts nach und bieten eine ebenso lange Lebensdauer, was man mit fünf Jahren Herstellergarantie noch untermauern möchte. Die blaue Beleuchtung passt wirklich wunderbar zu dem sonst so schlicht gehaltenen Design. Die Tastatur hält sich nicht mit unnötigen Ausbuchtungen auf, sondern setzt auf den praktischen Nutzen während des Spielens in Kombination mit robuster Verarbeitung. Die relativ lauten Tastenanschläge und die als sehr störend empfundenen Status-LED trüben den Glanz, der die mechanische Gaming-Tastatur ansonsten umgibt. Eine optional montierbare Handablage und etwaige USB-Anschlüsse an der Tastatur wären durchaus positiv ins Gewicht gefallen. Spieler, die Makro-Tasten in ihrem Spielalltag nicht mehr missen wollen, sollten sich den Kauf dieses Eingabegerätes gründlich überlegen, denn bis auf den Windows-Funktionsknopf verfügt die Tastatur über keinerlei Zusatztasten. Nichtsdestotrotz überzeugt das Gaming-Produkt aus dem Hause Tt eSPORTS in seinem Gesamtpaket und kann sich eines Platzes an der Spitze der mittleren Preisklasse von 74,90€ gewiss sein.


Testurteil: 
Sehr Gut (89/100 Punkte)


 

Tt eSPORTS Poseidon Z Illuminated
 Angenehmes Bedienungsgefühl und gute Druckresonanz
 Stabile Verarbeitung
 Gute Präzision in Spielen
 Stimmige Tastenbeleuchtung mit regelbaren Beleuchtungsstufen
 Fester Stand durch Gummierung und Gewicht
Praktischer Knopf zur Deaktivierung der Windows-Taste
 Kompaktes Design ohne unnötige Ausbuchtungen
 Status-LED leuchten viel zu hell und stören im Dunkeln
 Laute Tippgeräusche
 Fehlende Zusatztasten und Handablage
 Integrierte USB-Anschlüsse wären nett gewesen

 

Bild