Bild
Icon09.01.2017 09:23 by kautz

Was können wir von BIG erwarten?

imageEines ist schon mal klar: Wer sich BIG nennt, hat keine Angst vor großen Erwartungen. Kaum ist das Team angekündigt, gibt es auch schon Möglichkeiten, diese Erwartungen zu erfüllen oder aber zu enttäuschen. Bereits am 9.1. geht es für das neue deutsche Team im Familienderby gegen mousesports um die Qualifikation für die DreamHack Las Vegas und ab dem 13.1. dürfen wir verfolgen, wie sich BIG beim Heimspiel in Leipzig gegen die Tier 2 Konkurrenz im LAN anstellt. Doch den großen Erwartungen stehen noch einige mindestens genauso große Fragezeichen gegenüber.

Hat gob b seinen IGL-Ruf nach all den Jahren noch zurecht?
Auch wenn sie sich nicht BIG genannt hätten – sobald der Name gob b im Spiel ist, sind die Erwartungen der deutschen Szene grundsätzlich schon groß. Mit ihm werden die größten Erfolge des deutschen Counter-Strike assoziiert und er gilt noch immer als einer der besten Ansager der Welt. Aber genau dieser Ruf zehrt hauptsächlich von der mittlerweile lange zurückliegenden Karriere in Counter-Strike 1.6. In CS:GO konnte gob b in deutschen Teams bis jetzt nicht an vergangene Erfolge anschließen und auch das Experiment in den USA mit jungen, formbaren Spielern ist gescheitert. Nun hat der Altmeister sein Wunschteam beisammen („Es gab für uns von Anfang an keine andere denkbare Konstellation […]") und es steht ihm keine Sprachbarriere mehr im Weg – eine Chance, seinen Ruf unter Beweis zu stellen.

Werden LEGIJA und gob b der Klotz am Bein?
Auch bei NRG haben LEGIJA und gob b skilltechnisch kein Topniveau erreicht und so saßen die beiden im letzten Jahr fast durchgehend am unteren Ende des Scoreboards. Wenn die individuelle Leistung der beiden bei BIG keinen Sprung macht, ist fraglich ob das Team genug Firepower hat, um oben mitzuspielen.

Wird nex wieder aufblühen?
nex hatte seine beste Zeit unter der Führung von gob b. Bevor der Ansager mousesports verlassen musste, war nex noch der Starspieler des Lineups. Doch selbst als das Spiel der Mäuse noch auf nex statt auf NiKo abgestimmt war, fehlte dem Deutschen die nötige Konstanz. Ebenjene wird er jetzt bei BIG unter Beweis stellen müssen, vor allem wenn LEGIJA und gob b nicht jedes Spiel abliefern.

Kann keev sich beweisen?
Der Sprung auf's nächste Level wird keev nicht erst seit gestern zugetraut. Nun kommt er unter gob b in ein System, das vor allem von einem Prinzip gelenkt wird: Totale Freiheit für die AWP. Das sollte ihm eigentlich liegen, denn schon bei ALTERNATE aTTaX durfte er sich nach Lust und Laune seine Spots aussuchen und offensive Picks holen. Wenn sich ein Team so stark auf die Fähigkeiten eines einzelnen Spielers verlässt, kann der Druck schnell zu groß werden und das System zusammenbrechen.

Egal wie die nächsten Spiele ausgehen, die Ergebnisse sollten nicht überbewertet werden. Das Team ist noch in der Aufbauphase und wird vermutlich eine Weile brauchen, bis es seinem Namen gerecht wird.

Quellen: Bildquelle
Yannic 'kautz' H.
registriert seit 22.12.2016
24 News geschrieben
0 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.

Bild