Bild
Icon16.11.2016 19:16 by Skully

HomeStory Cup XIV: Der wahrscheinlich letzte seiner Art

imageIn einem sehr ausführlichen und persönlichen Post im StarCraft-II-Subreddit erklärte Dennis 'TaKe' Gehlen wie es um die Zukunft des HomeStory Cups steht. Die insgesamt vierzehnte Ausgabe des Turniers startet morgen, am 17.11., und in seinem Blog erklärt TaKe, vor welchen Problemen er als Organisator steht, welche Risiken das Turnier für ihn und seine Firma TaKeTV birgt und wie es in Zukunft mit dem Turnier, das er das erste Mal 2010 veranstaltet hat, weitergehen soll.

Dass hinter StarCraft II im Vergleich mit anderen eSports Titeln wie League of Legends, Dota 2 oder Counter-Strike: Global Offensive eine eher kleine Community steht, die im Laufe der letzten Monate und Jahre immer weiter geschrumpft ist, ist kein Geheimnis. Trotzdem schaffen es bekannte Persönlichkeiten wie John 'TotalBiscuit' Bain und Dennis 'TaKe' Gehlen immer wieder, tausende Fans in die Livestreams ihrer Turniere zu ziehen. 


Foto: TaKeTV, HomeStory Cup XIII

Seinen Blog im StarCraft-II-Subreddit beginnt TaKe damit, einen Rückblick über die letzten Jahre und die Entstehung des HomeStory Cups zu geben und geht kurz danach auf den eigentlichen Grund für den Text ein: die wirtschaftlichen Hintergründe zu den Turnieren.

Er erklärt, es wäre schon für die letzten vier oder fünf Ausgaben des HSC sehr schwer gewesen, Sponsoren zu finden und es wäre Rückblickend immer ein Minusgeschäft für ihn und seine Firma TaKeTV gewesen. Trotz allem wurden die Turniere regelmäßig veranstaltet, weil TaKe sich seinen Fans gegenüber verpflichtet fühlt. So schreibt er:

I am very grateful and have deep respect for all you guys supporting esport and in this case especially TaKeTV. All I do, all the opportunities and everything I CAN do is because you gave me and TaKeTV the chance for that and I will never stop to give as much back as possible.

Das große Problem, vor dem er während der Organisation des HomeStory Cup XIV stand, war, dass er bis vor weniger als zwei Wochen keinen Hauptsponsor finden konnte, der das Turnier unterstützen wollte. Am Ende konnte er zwar mit MIFcom den Hauptsponsor der letzten Turniere für sich gewinnen, allerdings nur mit dem Zusatz, dass dieses das letzte Turnier sei, dass die Firma unterstützen würde. Trotz allem ist TaKe nicht bereit, die Tradition aufzugeben und kündigt gegen Ende seines Blogs an, dass es definitiv weitere HomeStory Cups geben wird. Unbekannt ist bis jetzt nur, in welchem Ausmaße die Turniere ohne größere Sponsoren veranstaltet werden können.

What I wanna say is that we definitely SOMEHOW have a HomeStory Cup but having the same budgets of our sponsors we have right now will not happen and that means we most likely don't have the HomeStory Cup "that big" anymore.

Den vollen Blog findet ihr hier.
Kai 'Skully' Engelkes
registriert seit 15.05.2016
353 News geschrieben
197 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.