Bild
Icon06.02.2016 18:59 by L-KiNG

aTTaX Crisby: Wir sind das beste deutschsprachige Team

imageChristian 'crisby' Schmitt hat einen aufregenden Start ins Jahr 2016 erlebt. Passend zum Jahreswechsel eröffnete der Wechsel zu Alternate aTTaX ein neues Kapitel in der Geschichte seines CS:GO-Teams. Seither zeigt die Formkurve nach oben. Starke Auftritte gegen internationale Teams, ein Unentschieden gegen den nationalen Konkurrenten Mousesports und nun stehen die Acer Predator Finals bevor. Im Interview mit escene.de spricht Christian 'crisby' Schmitt über den Start bei aTTaX, die nationale Konkurrenz und die bevorstehenden Acer Predator Finals.


escene.de: Hallo Christian, Ihr spielt nun seit einem Monat unter der Flagge von Alternate aTTaX. Wie zufrieden bist du mit dem ersten Monat?
Christian Schmitt: Teilweise hätten unsere Leistungen noch besser sein können, jedoch bin ich alles in allem zufrieden, außer mit der verpatzten Minorqualifikation.

Was hat sich konkret seit dem Wechsel zu Alternate aTTaX an eurem Training verändert. Investiert ihr mehr Zeit oder hat sich an eurem Ablauf nichts verändert?
Nicht viel, außer natürlich ein besserer Support und mehr Möglichkeiten.


»Es ist mysteriös, wie ein Team, das kaum zusammen spielt, so gut sein kann«


Kürzlich gab es viel Aufregung als ihr gegen PkD gespielt und verloren habt. Die Organisation hat sich mittlerweile von dem Team getrennt. Ihr habt auf Facebook einige Andeutungen gemacht und eurem Frust freien Lauf gelassen. Es ging euch nicht um den Wettskandal, sondern um Cheat-Vorwürfe. Bleibt ihr bei den Vorwürfen und worauf zielten eure Andeutungen ab?
Grundlegend ist einfach sehr mysteriös, wie ein Team, das kaum zusammen spielt, und ich glaube auch sonst relativ wenig spielt, so gut sein kann. Sie sind so selbstsicher gegen uns zu gewinnen, schaffen jedoch keine Qualifikationen für irgendwelche anderen Turniere, wo das Match nicht auf Golounge steht. Wenn sie jedoch wirklich clean sind und ihre Leistungen dauerhaft abrufen könnten, wären sie vermutlich das beste deutsche Team.

image

In der nationalen Szene war viel Bewegung. Mousesports und PENTA Sports haben ihre Lineups verändert. Wie schätzt du die Veränderungen ein und was traust du Ihnen für die Zukunft zu?
Beide Teams haben spielerisches Potenzial, jedoch auch Potenzial sehr kurzfristig so zusammen zu bleiben, da meiner Meinung nach einige Charaktäre und generell die "jüngere" Szene zu schnell zu Wechseln neigt. Grundlegend könnten beide Teams, vor allem mouz, sehr gut spielen, jedoch fehlt beiden Teams ein fähiger Ansager bzw. jemand der einfach ein bisschen mehr mit Kopf an die Sache rangeht. Alle denken es geht immer nur um Frags und Stats, was jedoch nicht der Fall ist.

In einer Woche steht euer nächstes Offline-Event an. In Krefeld werden die ACER Predator Masters ausgetragen. Welche Chancen rechnet ihr Euch aus?
Wir hoffen auf eine Top 4 Platzierung, denn alle Teams vor Ort sind für uns schlagbar.

Zum Abschluss ein Fragespiel. Bitte Antworte auf die Fragen mit Ja/Nein. 

Der Austausch von gob b war ein Fehler.
Ja

Sollten wir bei den Acer Predator Masters gegen Mousesports gewinnen, sind wir das beste deutsche Team.
Nein, wir sind jetzt schon das beste rein deutsche Team aber noch nicht der beste deutsche Clan in spielerischer Hinsicht.

Auf dem deutschen Spielermarkt gibt es wenig Nachwuchs. PENTAs Entscheidung - europäische Spieler ins Boot zu holen, war sinnvoll.
Nein
Quellen:
Daniel 'L-KiNG'
registriert seit 10.12.2015
158 News geschrieben
78 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.

Bild