Bild
Icon18.09.2017 16:45 by hinterwalda

WCS 2017 - Teamvorstellungen: Russland & Türkei - Ein erfahrener Geheimtipp und eine Fußballmannschaft

imageDie LCL und die TCL schicken mit Gambit Esports und 1907 Fenerbahçe keine gänzlich unbeschriebenen Blätter in den Kampf um die letzten Plätze der Gruppenphase. Gambit dominierte einst unter dem Namen Moscow 5 die weltweite League of Legends-Szene und mit 1907 Fenerbahçe steht zum ersten mal ein Fußball-Verein bei einem großen League of Legends-Turnier auf der Bühne. Die beiden Teams gelten als Mitfavoriten ihrer jeweiligen Gruppe und möchten in den Play-ins vor den Augen der Welt ihr Können unter Beweis stellen.


image

Einst das womöglich beste Team der Welt, dann aus der EU LCS abgestiegen und nun als Summer Split Sieger der LCL wieder zurück bei der Weltmeisterschaft: Die Rede ist von Gambit Esports. Nachdem man im Spring Split noch nicht einmal die Playoffs erreichte, konnte man den Summer Split nahezu dominieren. Von 14 Spielen gewann man 13, wobei Midlaner Michael 'Kira' Garmash in jedem Spiel auf einem anderen Champion zu sehen war. Im Finale konnte man sich letzen Endes gegen M19 durchsetzen, die letztes Jahr noch als Albus Nox Luna und mit einem anderen Roster das Viertelfinale der Weltmeisterschaft erreichten und in ihrer Gruppe vor G2 Esports und Counter Logic Gaming standen.

In die Play-ins geht Gambit Esports als Mitfavorit neben den Vertretern der großen Regionen: Cloud9, Fnatic und Team WE. Dabei setzt man auf Seiten der russischen Organisation auf Erfahrung. Lediglich AD-Carry Daniel 'Blasting' Kudrin spielte auf noch keiner Weltmeisterschaft und mit Danil 'Diamondprox' Reshetnikov und Edward 'Edward' Abgaryan sind sogar zwei Spieler des alten Gambit dabei, das unter dem Namen Moscow 5 einst die Welt dominierte. Man verfügt auf Seiten Gambits zudem auf jeder einzelnen Position über individuell starke Spieler, die alle die Gruppenphase der Weltmeisterschaft erreichen wollen.

Roster Gambit Esports:
Flagge Toplane: Alexander 'PvPStejos' Glazkov
Flagge Jungle: Danil 'Diamondprox' Reshetnikov
Flagge Midlane: Michael 'Kira' Garmash
Flagge AD Carry: Daniel 'Blasting' Kudrin
Flagge Support: Edward 'Edward' Abgaryan
Flagge Coach: Dmitry 'Invi' Protasov

image

Mit 1907 Fenerbahçe ist zum ersten mal ein Fußballverein mit seinem Team bei der League of Legends Weltmeisterschaft vertreten. Der türkische Meister kann nicht die Erfahrung eines Gambit Esports vorweisen, hat aber mit Jungler Kang 'Move' Min-su, Toplaner Berke 'Thaldrin' Demir und Midlaner Kim 'Frozen' Tae-il immerhin drei Spieler in seinem Line-Up, die schon außerhalb der TCL Erfahrung sammeln konnten. Thaldrin war - damals noch als Spieler von SuperMassive - sogar beim MSI 2016 dabei.

Man hat für die Play-ins Seitens Fenerbahçe die wohl leichteste Gruppe erwischt, da man als einzigen Vertreter einer der großen Regionen gegen Hong Kong Attitude ran muss. Die Laning-Phase der Jungs um Frozen und Move gilt als verhältnismäßig schwach, wobei vor allem AD-Carry Ege Acar 'Padden' Koparal als Schwachpunkt des Teams gilt. Sollte man diese Phase jedoch in allen Spielen überstehen können, steht der Gruppenphase nur noch die direkte Konkurrenz im Weg.

Roster 1907 Fenerbahçe:
Flagge Toplane: Berke 'Thaldrin' Demir
Flagge Jungle: Kang 'Move' Min-su
Flagge Midlane: Kim 'Frozen' Tae-il
Flagge AD Carry: Ege Acar 'Padden' Koparal
Flagge Support: Bahadir 'JAPONE' Çolak
Flagge Coach: Serdar 'Pades' Pades
Quellen:
Gregor 'hinterwalda' Vorwald
registriert seit 05.05.2017
71 News geschrieben
0 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.

Bild