Bild
Icon14.09.2017 13:00 by Trafalgar

WCS 2017 - Teamvorstellungen: Korea - Zwei Wiedergänger und ein Newcomer auf dem Weg zum fünften Titel?

imageEine Weltmeisterschaft in League of Legends ohne die Teams aus Südkorea ist nicht denkbar. Von den bisher sechs ausgetragen Turnieren, wurden vier von Teams dieser Region gewonnen. Auch in diesem Jahr möchte man sich wieder den Titel holen. Die LCK schickt hierbei nahezu dieselbe Aufstellung wie im vergangenen Jahr ins Rennen. Mit dabei sind Samsung Galaxy und - wie sollte es anders sein - SK Telecom T1. Als 1st Seed geht jedoch Longhzu Gaming voraus - ein nicht zu unterschätzender Neuzugang.



Wenn man an dominierende Teams aus Südkorea denkt, kommt einem zuerst SK Telecom T1 ins Gedächtnis. Dieses Jahr geht jedoch Longhzu Gaming als 1st Seed voraus. Das Team, das in der Spring Season der LCK noch einen traurigen 7. Platz belegte, katapultierte sich während der Summer Season an die Spitze. Im Finale der Playoffs bezwang man Powerhouse SKT mit einem deutlichen 3:1 und sicherte sich den Titel des LCK Summer Season Champions.

Longhzu erscheint zum einen als Team nahezu unschlagbar, doch ist das Lineup auch individuell spitzenmäßig besetzt. Auf der Toplane steht der Organisation mit Kim 'Khan' Dong-ha nicht nur der MVP der Season 2017 LCK Summer Playoffs zur Verfügung, sondern der derzeit vermutlich beste Toplaner der gesamten Welt. Auch auf der Botlane hat man bekannte Gesichter im Aufgebot. Kim 'PraY' Jong-in und Kang 'GorillA' Byeom-hyeon, die in den vergangenen Jahren noch mit den KOO bzw. ROX Tigers bei den Worlds angetreten sind, bilden nach wie vor eines der besten Duos der Welt.

Lineup Longhzu Gaming:
Toplane - Flagge Kim 'Khan' Dong-ha
Jungle - Flagge Moon 'Cuzz' Woo-chan
Midlane - Flagge Gwak 'Bdd' Bo-seong
AD-Carry - Flagge Kim 'PraY' Jong-in
Support - Flagge Kang 'GorillA' Beom-hyeon
Head Coach - Flagge Kang 'Hirai' Dong-hoon



Wie bereits im vergangenen Jahr geht SK Telecom T1 nur als Koreas 2nd Seed in das Turnier. Das ist allerdings kein Grund den dreifachen Weltmeister zu unterschätzen. Der Titelverteidiger geht beinahe unverändert in das Turnier. Die Toplane hat man mit Ex-Fnatic Heo 'Huni' Seung-hoon und Park 'Untara' Ui-jin neu besetzt und im Jungle hat Kang 'Blank' Sun-gu Verstärkung von Han 'Peanut' Wang-ho bekommen. Auf der Botlane hat man wie bereits bei den vergangene zwei Siegen Bae 'Bang' Jun-sik und Lee 'Wolf' Jae-wan. Im Mittelpunkt steht jedoch erneut Lee 'Faker' Sang-hyeok. Nachdem Jungler Bae 'Bengi' Seong-woong das Team verlassen hat, ist er der einzige verbleibende Spieler im Lineup, der bei allen drei Weltmeisterschaftssiegen dabei war.

In der LCK verlief der Split für SKT zunächst sehr holprig. Ein 'Leistungstief' im Anschluss an die MSI 2017 ließ das Team während der regulären Season auf den vierten Platz abfallen, wodurch man sich durch sämtliche Runden der LCK Summer Playoffs schlagen musste. Es setzte eine beeindruckende Siegesserie ein, bei der man Hochkaräter wie Samsung Galaxy und KT Rolster besiegte. Die Serie fand jedoch in der letzten Runde gegen Longhzu Gaming ihr Ende. Obwohl man die Krone des LCK Champions abgeben musste, reichten die gesammelten Championship Punkte, um sich direkt für die Worlds zu qualifizieren.

Lineup SK Telecom T1:
Toplane - Flagge Heo 'Huni' Seung-hoon
Jungle - Flagge Kang 'Blank' Sun-gu & Flagge Han 'Peanut' Wang-ho
Midlane - Flagge Lee 'Faker' Sang-hyeok
AD-Carry - Flagge Bae 'Bang' Jun-sik
Support - Flagge Lee 'Wolf' Jae-wan
Head Coach - Flagge Kim 'kkOma' Jeong-gyun



Samsung Galaxy hat sich erneut über den Regional Qualifier qualifizieren können. Nachdem die Season sowohl im Spring als auch im Summer Split etwas durchwachsen verlief, reichten die gesammelten Championship Punkte nicht aus. In den Regional Qualifiers bewies man jedoch erneut Nerven. Ein beeindruckender 3:0 Sieg in der letzten Runde gegen die Jungs von KT Rolster sicherten Samsung erneut ein Ticket zu den Worlds. 

Samsung zieht mit der gleichen Aufstellung wie bereits im vergangenen Jahr ins Rennen. Auf der Position des Junglers hat man mit Kang 'Ambition' Chan-yong einen der erfahrensten Veteranen der LCK zur Verfügung, der es bereits im vergangenen Jahr geschafft hat, den damaligen Rookies seines Teams unter die Arme zu greifen, sodass man bis ins Finale vordrang. Im Gegensatz zu den anderen 3rd Seeds der großen Regionen, muss Samsung Galaxy nicht durch die Play-In-Phase, sondern ist direkt für das Hauptevent qualifiziert. Bei der Gruppenziehung ist Samsung Galaxy zusammen mit G2 Esports und Royal Never Give Up in Gruppe C geendet. Wer von diesen drei Teams am Ende in die finalen Runden einzieht ist im Vorfeld nur schwer einzuschätzen, doch auch wenn Samsung der vermeintlich schwächste Vertreter der LCK ist, gehört es zu den Favoriten des Turniers.

Lineup Samsung Galaxy:
Toplane - Flagge Lee 'CuVee' Seong-jin
Jungle - Flagge Kang 'Ambition' Chan-yong
Midlane - Flagge Lee 'Crown' Min-ho
AD-Carry - Flagge Park 'Ruler' Jae-hyuk
Support - Flagge Jo 'CoreJJ' Yong-in
Head Coach - Flagge Yeo 'Trace' Chang-dong
Quellen:
Fabian 'Trafalgar' Krudewig
registriert seit 02.02.2015
301 News geschrieben
2 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.

Bild