Bild
Icon17.05.2017 14:05 by Skully

Bericht: ACE sperrt alle ex-Wings Gaming-Spieler

imageLaut einem Post auf der chinesischen Seite weibo.com sperrte die Association for Chinese eSports - kurz ACE - das gesamte Team Random (ex-Wings Gaming) auf Lebenszeit. Die Sperre folgt nach den Berichten über die bisher weiterhin unbestätigten Umstände zur Trennung des Teams von der Organisation Wings Gaming und betrifft alle fünf Spieler des Teams. Diese lebenslange Sperre bedeutet unter anderem, dass ab sofort kein von ACE kontrolliertes Team mit den gesperrten Spielern kooperieren darf.

Die 'Association for Chinese eSports', die in der Dota 2-Szene eine ähnliche Position hat wie die KeSPA für den koreanischen eSport, hat laut verschiedenen Berichten alle fünf Spieler des Teams Random auf Lebenszeit gesperrt. Kurzgefasst bedeutet das für die Spieler, dass kein von ACE kontrolliertes Team, zu denen unter anderem große Namen wie Invictus Gaming, LGD und DK gehören, mit den gesperrten Spielern zusammenarbeiten darf. 


Grund für diese Sperre ist die Hintergrundgeschichte rund um die Trennung von Wings Gaming. Während die Spieler in der Vergangenheit behaupteten, dass sie seit einiger Zeit keine Gehälter mehr bekommen hätten, wirft ACE dem Team jetzt vor, die Verträge mit Wings Gaming gebrochen zu haben und sperrt daher mit sofortiger Wirkung alle fünf Spieler von jeglicher Zusammenarbeit mit den übrigen ACE-Teams. 


Auszug aus den weibo-Posts von Li 'iceice' Peng und Chu 'shadow' Zeyu

After the 5 players from random left Wings to form Random, there were seemingly no issues. However, on 5/13 Wings sent ACE an email of their discontent with the 5 players' behavior in not settling contractual issues with them. [...] This however kind of made the situation worde because even if Xie had agreed to a settlement, ACE would neev to support and approve it. As a result, the 5 players received a ban for live by ACE. According to the weibo, LGD and iG both being main players in ACE took a role in influencing this decision. [...] But now, not only is I and Faith_bian unwilling to take the consequences, they threw the 3 of them under the bus by saying that they are not willing to settle. In addition, Faith_bian and Y contacted Xie and partnered up to join EHOME.

Während zwei der Team Random-Spieler, Li 'iceice' Peng und Chu 'shadow' Zeyu einen Teil der Schuld für ihre aktuelle Situation auf Zhang 'Faith_bian' Ruida und Zhang 'Y' Yiping schieben, versuchte Y die Situation in einem eigenen Statement zu entschärfen und seine Sicht der Dinge zu erklären. Am Ende seines Statements erklärte Y anschließend, dass er bereits Kontakt zu Valve Software aufgenommen hat, um die Situation zu lösen. 


Auszug aus dem Statement von Zhang 'Y' Yiping
ACE used to say that we will be signed to other clubs after TI7 with a little punishment, but now would ban us unless following their orders. [...] Please make allowance for my articles today and yesterday, and also faithbian's taking 7 flights to handle more things in 2 weeks. All the above is what I want to tell you, and now I'm trying to telling Valve about these and seek for help.

Momentan bleibt alles, wie aus ähnlichen Situationen in der Vergangenheit gewohnt, bei reiner Spekulation und Schuldzuweisungen der verschiedenen Parteien.
Kai 'Skully' Engelkes
registriert seit 15.05.2016
225 News geschrieben
132 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.

Bild