Bild
Icon02.03.2017 10:28 by Trafalgar

Preview Season 7 EU LCS Spring Split Woche 6: Zurück aus der Pause

imageDie Pause ist vorbei. H2k, G2 Esports und die Unicorns of Love sind aus Katowice zurück. Besonders der erste Spieltag verspricht spannende Spiele. Die Misfits bekommen es mit den Unicorns zu tun. Beide Teams mussten bisher nur eine Niederlage einstecken. Währenddessen versucht Splyce zu H2k aufzuschließen. Mit einem Sieg gegen Giants Gaming wären sie diesem Ziel einen Schritt näher. Um Origens Lineup gehen zur Zeit Gerüchte um. Hält Enrique 'xPeke' Cedeño eine Überraschung parat?

Kaum zurück schon müssen die Unicorns zwei Partien absolvieren. In ihrer ersten treffen sie auf die Misfits. Ein Duell auf Augenhöhe. Beide Teams mussten sich bisher nur einmal geschlagen geben, darüber hinaus gegen denselben Gegner. Den Unicorns stecken jedoch einige Niederlagen in den Knochen. Ob sie sich davon erholen, bleibt abzuwarten. Hingegen haben die Misfits seit Woche zwei keine Begegnung verloren. Mit einem Sieg könnten sie sich in Gruppe A wieder an G2s Fersen heften. Im Anschluss treffen H2k und Fnatic aufeinander. Fnatic hat in seiner Gruppe zwar einen komfortablen Vorsprung vor dem Tabellenkeller, doch müssen sie aufpassen, dass die Plätze eins und zwei nicht ganz außer Reichweite gelangen. Jungler Mads 'Broxah' Brock-Pedersen gehört mittlerweile fest zum A-Team, während Maurice 'Amazing' Stückenschneider zum Tochterteam Fnatic Academy gewechselt ist.

 
 


Der zweite Tag beginnt mit G2 Esports und Team Vitality. G2 Esports ist nach wie vor ungeschlagen und dominiert Europa. Team Vitality ist abgeschlagen auf Platz vier von Gruppe B. Für viele sind sie jedoch ein Team, das nach wie vor Chancen auf die Playoffs haben. Falls man sich diesen Traum noch erfüllen möchte, dürfen jedoch keine Fehler mehr passieren. Im Anschluss bekommt es Splyce mit Giants Gaming zu tun. Splyce hat damit einen vermeintlich einfachen Gegner. Mit einem Sieg könnte das Team auf H2k und die Unicorns of Love aufschließen. Die Giants sind in der gleichen Position wie Team Vitality. Noch sind die Playoff-Chancen nicht zunichte, jedoch hat man einen Berg zu erklimmen, um das Ziel noch zu erreichen.

 
 

Ebenso wie die Unicorns müssen die Misfits zweimal auf die Bühne. Die Gegner könnten jedoch unterschiedlicher nicht sein. Origen ist in keiner guten Form. Via Twitter kündigte man vor zwei Wochen an, Änderungen am Team vorzunehmen. Als Resultat scheint Support-Spieler Aleksi 'Hiiva' Kaikkonen nicht mehr Teil des Teams zu sein. In der Datenbank der Spieler, die in Europa unter Vertrag stehen, wird der Finne nicht mehr als Teil von Origen aufgeführt. Gerüchten zufolge könnte die Rückkehr von Enrique 'xPeke' Cedeño als Midlaner bevorstehen. Bisheriger Midlaner Nae-Hyun 'NaeHyun' Yoo würde dementsprechend auf die Rolle des Supports wechseln. Offiziell ist bisher noch nichts bestätigt worden, also darf man diese Woche gespannt bleiben. Die Woche findet ihr Ende mit den Unicorns of Love und ROCCAT. Ob ROCCAT innerhalb der zweiwöchigen Pause genug Fehler korrigieren konnte, um gegen die Unicorns bestehen zu können, ist fragwürdig. Weitere Niederlagen müssen vermieden werden, da die Chancen, vom Relegationsplatz herunterzukommen, immer weiter schrumpfen.

 
 

Woche 6 in der Übersicht:
Donnerstag:
17:00 Uhr - Misfits vs. Unicorns of Love
20:00 Uhr - H2k vs. Fnatic

Freitag:
17:00 Uhr - G2 Esports vs. Team Vitality
20:00 Uhr - Splyce vs. Giants Gaming

Samstag:
16:00 Uhr - Misfits vs. Origen
19:00 Uhr - Unicorns of Love vs. Team ROCCAT
Fabian 'Trafalgar' Krudewig
registriert seit 02.02.2015
227 News geschrieben
2 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.

Bild